Anwendungen

Drahtgurte werden in vielen Industrien eingesetzt und unterstützen die Automatisierung von Produktionsabläufen insbesondere bei Anwendungen, in denen mechanische, thermische und chemische Belastungen eine besonders hohe Widerstandsfähigkeit des Transportmittels erfordern. Aufgrund der herausragenden thermischen Eigenschaften sind unsere Drahtgurte geeignet für Temperaturen von -196 °C bis hin zu Hochtemperaturanwendungen bis ca. 1250° C.

Durch die Vielzahl an möglichen Ausführungen und Auswahl geeigneter Werkstoffe können unsere Drahtgurte sehr gut an alle erdenklichen Einsatzgebiete angepasst werden. Dementsprechend kommen unsere Drahtgurte heute unter anderem in den folgenden Industrien zum Einsatz:
  • Lebensmittelindustrie
  • Holz- und Papierindustrie
  • Glas-und Keramikindustrie
  • Solarindustrie
  • Wärmebehandlung
  • Getränkeindustrie
  • Reinigungsanlagen
  • Filtertechnik
  • Elektronikindustrie
  • Nonwovensindustrie
Unsere Drahtgurte bieten Ihnen Vorteile:
  • hohe mechanische, thermische und chemische Widerstandsfähigkeit
  • Säure- und  Laugenbeständigkeit (auf Anfrage)
  • reduzierte Reparaturzeit und -kosten aufgrund modularer Bauweise
  • gleichmäßiger Lauf
  • hygienische Eigenschaften
  • einfache Reinigung
  • beliebige Verkürzung oder Verlängerung möglich
  • offene Flächen

 

 

 

Temperatur Waermebild

Temperaturbereiche